Stadt Tuttlingen: DONAUGALERIE 2014 – Skulpturenprojekt im öffentlichen Raum

vom 06. Juli bis 14. Oktober 2014
Kuratoren: Anna-Maria Ehrmann-Schindlbeck und Jörg Bach

DONAUGALERIE 2014 ist ein Skulpturenprojekt mit internationalen und regionalen Künstlern, das im Sommer den städtischen Raum im Donaupark und an der Donauversickerung in Möhringen bereichern wird.

Die sorgfältige Platzierung von Werken unterschiedlichster Prägung schafft neue Sichtweisen auf die Werke selbst und auf den landschaftlichen und architektonischen Kontext, in dem sie präsentiert werden.

Titelgebend für die Ausstellung ist die Donau, die eine einzigartige landschaftsprägende Wasserstraße mitten durch Europa darstellt und für eine viele Regionen übergreifende Verbindung steht. In den jahrhundertlangen Beziehungen von Natur und Kultur entlang der Donau spiegeln sich das Leben und die vielfältige Erfahrung mit dem Fluss. In unmittelbarer Nähe zum Element Wasser liegt somit der geeignete Ort, dieses Zusammenspiel in der Kunst zu reflektieren.

15 Künstler, die für verschiedenen Medien und Ausdrucksweisen stehen, beteiligen sich am Projekt: Josef Bücheler (D), Tony Cragg (GB), Laura Ford (GB), Kenny Hunter (GB), Fabrice Hyber (F), Zénó Kelemen (HG), Jürgen Knubben (D), Masayuki Koorida (JP), Hans-Jürgen Kossak (D), Anja Luithle (D), Jörg Mandernach (D), Chris Nägele (D), David Nash (GB), Werner Pokorny (D), André Raboud (CH).

Das Projekt wird unter anderem im Rahmen des Landschaftspark Junge Donau vom Staatsministerium Baden Württemberg, von der Aesculap AG, den Stadtwerken Tuttlingen, der Kreissparkasse und weiteren Sponsoren gefördert.

Eröffnung: Sonntag, 06. Juli, 11.00 Uhr. Ort: Golem (an der Donaupromenade, Nähe Rathaussteg) Bildergalerie der Vernissage

Eureka! Sommerkreativwoche für Kinder
Montag, 11. August bis Freitag, 15. August 2014, jeweils 9-12 Uhr. Kinder im Alter von 6-12 Jahren. Leitung: Marco Ceroli.

Gruppenrundgang
Mittwoch, 06. August 2014, 17 Uhr.
Mittwoch, 24. September 2014, 17 Uhr online collaboration tools.