Film „Die Donaumeister“ IKP20-UP

ikp20-donaumeister

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Gefilmt in allen Kommunen entlang der Donau, ca. 20 Minuten lang, über Menschen und Landschaften der Jungen Donau.

Karte wird geladen - bitte warten...

Gesamtkonzept Freizeitareal Espen GEI01 47.918504, 8.652388 Gesamtkonzept Freizeitareal Espen GEI01

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Erweiterung „KunstamFluss“ IKP18

IKP-18_kunstamfluss

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: An 17 Standorten entlang der Donau – von Fridingen bis Herbertingen – befinden sich Installationen und Skulpturen von 17 regional und international bedeutsamen Künstlern. Sie beziehen sich auf die Geologie, die Geschichte, die Ökologie und auf aktuelle Probleme der Flusslandschaft. Eingebunden ist dieses Projekt in den
    Kulturschwerpunkt 2012 des Kreises Sigmaringen „KulturLandschaft“. Dauer des Projektes: Herbst 2012 bis Herbst 2014
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Ausdehnung der Maßnahme bis zur Quelle nach Donaueschingen. Führung von Gesprächen mit dem Landratsamt Sigmaringen Kulturforum.

Karte wird geladen - bitte warten...

Erweiterung KunstamFLuss IKP18 48.016832, 9.502565 Erweiterung KunstamFLuss IKP18

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Wanderausstellung, Wanderfilm & Museumskooperation IKP17

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Premiere des Films Danube Sounds am 14.6.2013 in Tuttlingen. Es gibt eine Wanderausstellung „Ein Fluss verbindet – Donau von der Quelle bis zur Mündung“ in Bildern (bis August 2012 im Kelnhof Museum Bräunlingen zu sehen). Besondere Museen an der Jungen Donau sind: Museum Biedermann in Donaueschingen, Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck, Museum der Medizintechnik (geplant), Dampflockmuseum, Schloss Sigmaringen.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Den Film im Zusammenhang mit der Ausstellung in den teilnehmenden Kommunen wandern lassen z.B. in den oben genannten Museen. Partner ist Ben Mergelsberg. Die Zusammenarbeit der Museen ausbauen und verbinden.

Karte wird geladen - bitte warten...

Wanderausstellung, Wanderfilm & Museumskooperation IKP17 47.986154, 8.820091 Wanderfilm & Museums-Kooperation IKP17

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Rotierendes Donaufestival – Machbarkeitsprüfung IKP16

IKP-16_Brauereien

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: In der Raumschaft gibt es viele Feste und kulturelle Angebote. Es gibt aber noch kein gemeinsames kommunenübergreifendes Fest zum Thema der verbindenden Donau. In den Kommunen der Jungen Donau gab es im 19. Jahrhundert ca. 84 Brauereien, davon alleine in Tuttlingen ca. 23 Stück. Heute gibt es nur noch drei große Brauereien in Donaueschingen, Wurmlingen und Sigmaringen.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Denkbare Variante Verlinkung der Kulturkalender der Kommunen. Weitere Variante ein Bierfestival: Unter Zusammenarbeit mit den Brauereien in Donaueschingen und Sigmaringen Prüfung eines gemeinsamen Donaufestivals in den drei großen Kommunen. Das Fest könnte ebenfalls im Zusammenhang mit dem Internationalen Donautag gefeiert werden, der jedes Jahr am 29. Juni stattfindet.

Karte wird geladen - bitte warten...

Rotierendes Donaufestival - Machbarkeitsprüfung IKP16 48.005487, 8.776749 Rotierendes Donaufestival - Machbarkeitsprüfung IKP16

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Donautalarchitek-Tour-Führer IKP15

IKP-15_Donautalarchitek-Tour

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Entlang der Jungen Donau gibt es ca. 75-100 besondere Gärten, Baudenkmäler und ausgezeichnete moderne Architekturobjekte
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Entwurf einer Wander- und Radfahrkarte inkl. Buch, welche alternative Wege anbietet, um die oben genannten Objekte zu verbinden. Inklusive Informationsmaterial zu den Objekten. Einbezug möglicher Partner prüfen (z.B. Architektenkammer).

Karte wird geladen - bitte warten...

Donautalarchitek-Tour-Führer IKP15 48.025231, 8.889313 Donautalarchitek-Tour-Führer IKP15

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Mischkulturen entlang des Donauradweges IKP13

IKP-13_Mischkulturen

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Derzeit ist der Anteil an Körner- und Silomais sehr hoch (z.B. Donaueschingen und Geisingen). In den letzten 10 Jahren ist der Anteil an Silomais deutlich gestiegen (z.B. Donaueschingen und Immendingen 30%, Sigmaringen 80%). Entlang des Donauradweges gibt es immer mehr Maisfelder (Monokulturen).
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Wo möglich Mischkulturen entlang Maisäcker vorschlagen und umsetzen.

Karte wird geladen - bitte warten...

Mischkulturen entlang des Donauradweges IKP13 48.216038, 16.378984 Mischkulturen entlang des Donauradweges IKP13

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Auftaktskulpturen IKP11

IKP-11_Auftaktskulpturen

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Siehe Interkommunale Landschaftsräume Baartal, Versickerungstal und Durchbruchstal
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Installation einer Skulptur aus blauen Robinienstämmen und einem Infoschild am Beginn und ahttp://landschaftspark-jungedonau.de/auftaktskulpturen-ikp11/m Ende des jeweiligen Landschaftsraumes entlang des Donauradweges. Die Skulpturen machen auf die Änderung der Landschaft aufmerksam, verbinden den ganzen Landschaftspark und bieten eine Aufenthalts- und Informationsgelegenheit

Karte wird geladen - bitte warten...

Auftaktskulpturen IKP11 48.030338, 8.882902 Auftaktskulpturen IKP11

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Baartal – Interkommunale Landschaftsräume IKP08

IKP-08_Baartal

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Baarebene und Beginn des Donaudurchbruchstal mit begleitender Hügelkette/Hügeltor
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Stärkung und Betonung der Riedbaar zwischen Donaueschingen und Geisingen. Landschaft erleben durch erhöhte Aussichtspunkte (Weitblick); Schwarzstorch Biotopräume beachten und erweitern, Wiesen mit Orchideen und Schwertlilie schützen und flächig erweitern.

Karte wird geladen - bitte warten...

Baartal - Interkommunale Landschaftsräume IKP08 47.927957, 8.574486 Baartal - Interkommunale Landschaftsräume IKP08

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Skating Wegenetz IKP07

IKP-07-Skatingwege

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Geisingen als Zentrum für Inlineskating ist nicht flächendeckend bis Donaueschingen und Tuttlingen verbunden.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Skating Wegenetz von Geisingen bis nach Donaueschingen und Tuttlingen. Die Ebene des Baartals egnet sich hervorragend zum Inline Skaten und neben dem Fahrrad und dem Wandern ist es die beste Möglichkeit die Landschaft zu erkunden.

Karte wird geladen - bitte warten...

Skating Wegenetz IKP07 47.920037, 8.645699 Skating Wegenetz IKP07

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Mitfahr- und Pendlerbörse IKP06

IKP-06_Mitfahr-Pendlerboerse

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Das Thema Mitfahr- und Pendlerbörse wird noch nicht einheitlich verfolgt und genutzt
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Verlinkung der Mitfahr- und Pendlerbörse „flinc.org“ auf allen Webseiten der Kommunen in jeweiliger Absprache mit den LRAs.

Karte wird geladen - bitte warten...

Mitfahr- und Pendlerbörse IKP06 47.949313, 8.495417 Mitfahr- und Pendlerbörse IKP06

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Resolution Nahverkehr im Landschaftspark Junge Donau, Bildung eines Interessenverbandes IKP 04-UP

Inhalt Resolution (Kurzform)
1 best collaboration tools. Einführung eines Stundentaktes auf der Donautalstrecke Immendingen – Ulm
2. Einführung eines stündlichen Haltes der Schwarzwaldbahn in Geisingen und Immendingen.
3. Stundentakt der Regio S Bahn im westlichen Teil bei Donaueschingen, in der Hauptverkehrszeit halbstündlicher Takt.
4. Fahrradmitnahme im Donautal ausbauen.
5. Die Elektrifizierung der Strecke Immendingen-Tuttlingen umsetzen. Die Elektrifizierung bis Sigmaringen und Ulm bleibt weiterhin ein langfristiges Leitziel.
6. Ausbau der Infrastruktur an ausgewählten Bahnhöfen (Sigmaringen) an die demografischen Entwicklung anpassen und ausbauen. Verlegung des Bahnhofs Hausen im Tal in die Ortsmitte. Ein Fahrkartenautomat ist mit oder ohne Verlegung des Bahnhofs Hausen am Bahnsteig erforderlich.
7. Prüfung einer kostengünstigen Aktivierung bestehender Bahnhöfe wie Hintschingen, Thiergarten, Inzigkofen und Gutenstein (Bedarfshaltstellen einfacher Ausbaustandart). Prüfung eines Haltes in Gutmadingen. Als Unterstützung zur Realisierung einzelner Maßnahmen kann auf kommunaler Seite der Einsatz, ehrenamtlicher Helfer (vertraglich langfristig beauftragt) geprüft und angeboten werden. Die von obigen Maßnahmen profitierenden Betriebe könnten sich über Job-Tickets für ihre Mitarbeiter indirekt für das Zugfahren engagieren und somit höhere Ticketeinnahmen für die Nahverkehrsbetriebe generieren. Doppelnutzungen von parallel verlaufenden Buslinien könnten im Gegenzug geprüft und nach Möglichkeit zur Minderung der entstehenden Kosten reduziert werden (sofern die Erschließungsqualität vergleichbar ist).

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Obwohl die Bahn eine gute Alternative zum motorisierten Fahrverkehr im Donautal bietet, werden nicht alle Bahnhöfe regelmäßig angefahren.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Hauptziel: Einführung eines Stundentaktes. Geplant ist die Bildung eines Interessenverbandes, um mitzuhelfen die Resolution umzusetzen, weiter zu entwickeln und die Interessen daraus zu vertreten. Am 19.7.2013 wurde die Resolution auf dem Schienentag in Tuttlingen offiziell vorgestellt. Die Gründung der IG Donaubahn erfolgte am 13.3.2014.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Kümmerer IKP03

IKP-03_Kuemmerer

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Derzeit ist Herr Oberbürgermeister Beck Sprecher des Landschaftsparks. Herr Bürgermeister Kamm ist sein Vertreter und Herr Hensch koordiniert den Landschaftspark. Die Planung bis zur Fertigstellung Masterplan macht die Planstatt Senner. Derzeit gibt es ca. 75 angedachte Projekte und ab 2014 neue Ausschreibungen für Förderanträge. Die Suche, Erstellung und Abwicklung solcher Anträge ist sehr zeitaufwendig und benötigt eine eigene Stelle.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Bestellung eines Kümmerers (Halbzeitstelle) als Vertreter des Landschaftspark für die weitere Koordinierung des Masterplans (Antragsstellung europäische Förderanträge, Kontaktpflege zu europäischen Kommunen entlang der Donau, Koordinierung der kommunenübergreifenden Projekte, Mithilfe/Beratung bei kommunalen Projekten)

Karte wird geladen – bitte warten…
Karte konnte nicht geladen werden – bitte aktivieren Sie Javascript!
→ mehr Informationen

Kümmerer IKP03
47.984801, 8.818443
Kümmerer IKP03

Wählen Sie eine Projektliste

Kommunalkonferenz Sigmaringen IKP02/UP

IKP-02_Kommunalkonferenz-SIG

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Weitere Beteiligte/Organisation: Staatsministerium Baden Württemberg
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Seit 2012 ist die Donauraumstrategie beschlossen worden. Diese sieht eine Ausweitung der Kommunen übergreifenden Zusammenarbeit besonders auch mit anderen europäischen Donaustaaten vor.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: In Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium Durchführung einer Kommunalkonferenz am 12.9.2013 in Sigmaringen. Um sich als Landschaftspark Junge Donau zu präsentieren, wurde ein Flyer erstellt und ist ein Film produziert worden.

Karte wird geladen - bitte warten...

Kommunalkonferenz Sigmaringen IKP02/UP 48.085042, 9.211765 Kommunalkonferenz Sigmaringen IKP02/UP

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Kramer Museum Gutmadingen GEI04

GEI-04_Kramer-Museum-Guttmadingen

  • Kommune: Geisingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: in Gutmadingen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Versuch durch Ehrenamtliche ein Museum aufzubauen
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Erstellung einer Museumskonzeption unter Mitarbeit von Ehrenamtlichen. Klärung der Fragestellung nach Größe, Art, Inhalten und Ort eines Museums.

Karte wird geladen - bitte warten...

Kramer Museum Gutmadingen GEI04 47.911789, 8.615092 Kramermuseum Gutmadingen GEI04

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Infopunkt Donauverlauf Aitrachtal GEI03

<img src="http://landschaftspark-jungedonau.de/wp-content/uploads/GEI-03_Donauverlauf-Aitrachtal.jpg" alt="GEI-03_Donauverlauf-Aitrachtal" width="600" height="323" class="alignright size-full wp-image-173" srcset="http://landschaftspark-jungedonau.de/wp-content/uploads/GEI-03_Donauverlauf-Aitrachtal.jpg 600w, http://landschaftspark-jungedonau collaboration tools for business.de/wp-content/uploads/GEI-03_Donauverlauf-Aitrachtal-300×161.jpg 300w“ sizes=“(max-width: 600px) 100vw, 600px“ />

  • Kommune: Geisingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Wiese zwischen Geisingen und Hausen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Uferwiese (Überflutungsgebiet)
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Reihe aus blauen Robinienstämmen, um in das Aitrachtal zu führen, Info-Schild über den ursprünglichen Donauverlauf

Karte wird geladen – bitte warten…
Karte konnte nicht geladen werden – bitte aktivieren Sie Javascript!
→ mehr Informationen

Infopunkt Donauverlauf Aitrachtal GEI03
47.915625, 8.663921
Infopunkt Donauverlauf Aitrachtal GEI03

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Aussichtsplattform Wartenberg GEI02

GEI-02_Wartenberg

  • Kommune: Geisingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Grundstück 3674, Westlich Wohnhaus Familie Tritschler
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Heimatkreuz mit Staudenpflanzung, Aussicht von Fichten versperrt, Infoschild
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Aussichtssteg und Öffnung der Sicht

Karte wird geladen - bitte warten...

Aussichtsplattform Wartenberg GEI02 47.923919, 8.617358 Aussichtsplattform Wartenberg GEI02

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Gesamtkonzept Freizeitareal Espen GEI01

GEI-01_Freizeitareal-Espen

  • Kommune: Geisingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Östlich und westlich vom Donau Altarm
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Freizeitgelände mit Arena (Deutschlands größter überdachter Inline-Halle), Fußballverein, Tennisplätze, Hundesportverein, Reisemobilstellplatz…)
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Um die verschiedenen Aktivitäten zur Ordnen und Verknüpfen ist ein Gesamtkonzept notwendig. Zusätzlich können neue Aktivitäten und ein Rundweg angeboten werden: Abenteuerspielplatz, Steg an der Donau, Motorik-Pfad, Lehrpfad Donau… Die Donau soll wieder mehr an den Ort integriert werden. Erstellung des Gesamtkonzeptes mit den Vereinen und Bürgern.

Karte wird geladen - bitte warten...

Gesamtkonzept Freizeitareal Espen GEI01 47.918504, 8.652388 Gesamtkonzept Freizeitareal Espen GEI01

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste