Starterprojekt Uferweg Donauversickerung IKP21-UP

IKP-21-Starterprojekt-Versickerung

  • Kommunen: Immendingen, Stadt Tuttlingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Der Weg wurde wieder saniert und ist zugänglich. Blaue Stelen markieren besondere Orte und kleine Plätze laden zum Verweilen ein. Am 3. Mai 2014 wird er mit einem Aktionstag Donauversickerung offiziell eingeweiht.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 1 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Film “Die Donaumeister” IKP20-UP

ikp20-donaumeister

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Gefilmt in allen Kommunen entlang der Donau, ca. 20 Minuten lang, über Menschen und Landschaften der Jungen Donau.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 11 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Erweiterung „KunstamFluss“ IKP18

IKP-18_kunstamfluss

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: An 17 Standorten entlang der Donau – von Fridingen bis Herbertingen – befinden sich Installationen und Skulpturen von 17 regional und international bedeutsamen Künstlern. Sie beziehen sich auf die Geologie, die Geschichte, die Ökologie und auf aktuelle Probleme der Flusslandschaft. Eingebunden ist dieses Projekt in den
    Kulturschwerpunkt 2012 des Kreises Sigmaringen “KulturLandschaft”. Dauer des Projektes: Herbst 2012 bis Herbst 2014
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Ausdehnung der Maßnahme bis zur Quelle nach Donaueschingen. Führung von Gesprächen mit dem Landratsamt Sigmaringen Kulturforum.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 44 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Wanderausstellung, Wanderfilm & Museumskooperation IKP17

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Premiere des Films Danube Sounds am 14.6.2013 in Tuttlingen. Es gibt eine Wanderausstellung “Ein Fluss verbindet – Donau von der Quelle bis zur Mündung” in Bildern (bis August 2012 im Kelnhof Museum Bräunlingen zu sehen). Besondere Museen an der Jungen Donau sind: Museum Biedermann in Donaueschingen, Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck, Museum der Medizintechnik (geplant), Dampflockmuseum, Schloss Sigmaringen.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Den Film im Zusammenhang mit der Ausstellung in den teilnehmenden Kommunen wandern lassen z.B. in den oben genannten Museen. Partner ist Ben Mergelsberg. Die Zusammenarbeit der Museen ausbauen und verbinden.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 43 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Rotierendes Donaufestival – Machbarkeitsprüfung IKP16

IKP-16_Brauereien

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: In der Raumschaft gibt es viele Feste und kulturelle Angebote. Es gibt aber noch kein gemeinsames kommunenübergreifendes Fest zum Thema der verbindenden Donau. In den Kommunen der Jungen Donau gab es im 19. Jahrhundert ca. 84 Brauereien, davon alleine in Tuttlingen ca. 23 Stück. Heute gibt es nur noch drei große Brauereien in Donaueschingen, Wurmlingen und Sigmaringen.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Denkbare Variante Verlinkung der Kulturkalender der Kommunen. Weitere Variante ein Bierfestival: Unter Zusammenarbeit mit den Brauereien in Donaueschingen und Sigmaringen Prüfung eines gemeinsamen Donaufestivals in den drei großen Kommunen. Das Fest könnte ebenfalls im Zusammenhang mit dem Internationalen Donautag gefeiert werden, der jedes Jahr am 29. Juni stattfindet.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 42 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Donautalarchitek-Tour-Führer IKP15

IKP-15_Donautalarchitek-Tour

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Entlang der Jungen Donau gibt es ca. 75-100 besondere Gärten, Baudenkmäler und ausgezeichnete moderne Architekturobjekte
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Entwurf einer Wander- und Radfahrkarte inkl. Buch, welche alternative Wege anbietet, um die oben genannten Objekte zu verbinden. Inklusive Informationsmaterial zu den Objekten. Einbezug möglicher Partner prüfen (z.B. Architektenkammer).
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 41 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Mischkulturen entlang des Donauradweges IKP13

IKP-13_Mischkulturen

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Derzeit ist der Anteil an Körner- und Silomais sehr hoch (z.B. Donaueschingen und Geisingen). In den letzten 10 Jahren ist der Anteil an Silomais deutlich gestiegen (z.B. Donaueschingen und Immendingen 30%, Sigmaringen 80%). Entlang des Donauradweges gibt es immer mehr Maisfelder (Monokulturen).
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Wo möglich Mischkulturen entlang Maisäcker vorschlagen und umsetzen.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 39 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Donauversickerung/Versinkung Gesamtkonzept Landschaftsraum IKP12

IKP-12_Donauversinkung-versickerung

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Zwischen Immendingen und Möhringen ist das Naturphänomen der Versickerung/Versinkung am eindrucksvollsten zu beobachten. Dort befinden sich große Schlucklöcher, Dolinen, das trockene Flussbett, Wetterlöcher und Höhlen.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Um das Thema Versickerung zu betrachten, haben sich Immendingen, Möhringen und Tuttlingen zusammen getan und ein Gesamtkonzept beauftragt. Ziel ist es die naturschutzrechtlichen Belange, die Erlebbarkeit der Donauversickerung, die Belange der Landwirtschaft und der regionalen Wertschöpfung zu betrachten und ein Gesamtkonzept aufzustellen.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 38 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Auftaktskulpturen IKP11

IKP-11_Auftaktskulpturen

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Siehe Interkommunale Landschaftsräume Baartal, Versickerungstal und Durchbruchstal
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Installation einer Skulptur aus blauen Robinienstämmen und einem Infoschild am Beginn und ahttps://landschaftspark-jungedonau.de/auftaktskulpturen-ikp11/m Ende des jeweiligen Landschaftsraumes entlang des Donauradweges. Die Skulpturen machen auf die Änderung der Landschaft aufmerksam, verbinden den ganzen Landschaftspark und bieten eine Aufenthalts- und Informationsgelegenheit
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 37 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Versickerungstal Interkommunale Landschaftsräume IKP09

IKP-09_Versickerungstal

  • Kommune: Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen
  • Landkreise: Tuttlingen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Hügelkette und Formung eines Tales, ab Zimmern bis Fridingen versickert die Donau und fließt über den Aachtopf in den Bodensee/dem Rhein und schließlich anstatt dem Schwarzen Meer in die Nordsee
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Stärkung und Betonung der interkommunalen Landschaftsräume: Versickerungstal zwischen Immendingen und Fridingen. Besonderheit der Landschaft erleben: Betonung und Stärkung des Themas der Versickerung und Versinkung, Landschaft erleben durch Uferzugänge (Einblicke). Besonderheiten der Natur erleben: Alpenbock Biotopräume beachten und erweitern, Märzenbecher schützen und flächig erweitern. Landschaft erleben mit alternativer Mobilität: Geführte Wanderungen mit dem Ringzug ausbauen, neue Rundwege in Verbindung mit dem Ringzug anbieten.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 35 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Skating Wegenetz IKP07

IKP-07-Skatingwege

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Geisingen als Zentrum für Inlineskating ist nicht flächendeckend bis Donaueschingen und Tuttlingen verbunden.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Skating Wegenetz von Geisingen bis nach Donaueschingen und Tuttlingen. Die Ebene des Baartals egnet sich hervorragend zum Inline Skaten und neben dem Fahrrad und dem Wandern ist es die beste Möglichkeit die Landschaft zu erkunden.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 33 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Mitfahr- und Pendlerbörse IKP06

IKP-06_Mitfahr-Pendlerboerse

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Das Thema Mitfahr- und Pendlerbörse wird noch nicht einheitlich verfolgt und genutzt
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Verlinkung der Mitfahr- und Pendlerbörse „flinc.org“ auf allen Webseiten der Kommunen in jeweiliger Absprache mit den LRAs.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 32 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Resolution Nahverkehr im Landschaftspark Junge Donau, Bildung eines Interessenverbandes IKP 04-UP

Inhalt Resolution (Kurzform)
1 best collaboration tools. Einführung eines Stundentaktes auf der Donautalstrecke Immendingen – Ulm
2. Einführung eines stündlichen Haltes der Schwarzwaldbahn in Geisingen und Immendingen.
3. Stundentakt der Regio S Bahn im westlichen Teil bei Donaueschingen, in der Hauptverkehrszeit halbstündlicher Takt.
4. Fahrradmitnahme im Donautal ausbauen.
5. Die Elektrifizierung der Strecke Immendingen-Tuttlingen umsetzen. Die Elektrifizierung bis Sigmaringen und Ulm bleibt weiterhin ein langfristiges Leitziel.
6. Ausbau der Infrastruktur an ausgewählten Bahnhöfen (Sigmaringen) an die demografischen Entwicklung anpassen und ausbauen. Verlegung des Bahnhofs Hausen im Tal in die Ortsmitte. Ein Fahrkartenautomat ist mit oder ohne Verlegung des Bahnhofs Hausen am Bahnsteig erforderlich.
7. Prüfung einer kostengünstigen Aktivierung bestehender Bahnhöfe wie Hintschingen, Thiergarten, Inzigkofen und Gutenstein (Bedarfshaltstellen einfacher Ausbaustandart). Prüfung eines Haltes in Gutmadingen. Als Unterstützung zur Realisierung einzelner Maßnahmen kann auf kommunaler Seite der Einsatz, ehrenamtlicher Helfer (vertraglich langfristig beauftragt) geprüft und angeboten werden. Die von obigen Maßnahmen profitierenden Betriebe könnten sich über Job-Tickets für ihre Mitarbeiter indirekt für das Zugfahren engagieren und somit höhere Ticketeinnahmen für die Nahverkehrsbetriebe generieren. Doppelnutzungen von parallel verlaufenden Buslinien könnten im Gegenzug geprüft und nach Möglichkeit zur Minderung der entstehenden Kosten reduziert werden (sofern die Erschließungsqualität vergleichbar ist).

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Obwohl die Bahn eine gute Alternative zum motorisierten Fahrverkehr im Donautal bietet, werden nicht alle Bahnhöfe regelmäßig angefahren.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Hauptziel: Einführung eines Stundentaktes. Geplant ist die Bildung eines Interessenverbandes, um mitzuhelfen die Resolution umzusetzen, weiter zu entwickeln und die Interessen daraus zu vertreten. Am 19.7.2013 wurde die Resolution auf dem Schienentag in Tuttlingen offiziell vorgestellt. Die Gründung der IG Donaubahn erfolgte am 13.3.2014.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Kümmerer IKP03

IKP-03_Kuemmerer

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Derzeit ist Herr Oberbürgermeister Beck Sprecher des Landschaftsparks. Herr Bürgermeister Kamm ist sein Vertreter und Herr Hensch koordiniert den Landschaftspark. Die Planung bis zur Fertigstellung Masterplan macht die Planstatt Senner. Derzeit gibt es ca. 75 angedachte Projekte und ab 2014 neue Ausschreibungen für Förderanträge. Die Suche, Erstellung und Abwicklung solcher Anträge ist sehr zeitaufwendig und benötigt eine eigene Stelle.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Bestellung eines Kümmerers (Halbzeitstelle) als Vertreter des Landschaftspark für die weitere Koordinierung des Masterplans (Antragsstellung europäische Förderanträge, Kontaktpflege zu europäischen Kommunen entlang der Donau, Koordinierung der kommunenübergreifenden Projekte, Mithilfe/Beratung bei kommunalen Projekten)

Karte wird geladen – bitte warten…
Karte konnte nicht geladen werden – bitte aktivieren Sie Javascript!
→ mehr Informationen

Kümmerer IKP03
47.984801, 8.818443
Kümmerer IKP03

Wählen Sie eine Projektliste

Kommunalkonferenz Sigmaringen IKP02/UP

IKP-02_Kommunalkonferenz-SIG

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Weitere Beteiligte/Organisation: Staatsministerium Baden Württemberg
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Seit 2012 ist die Donauraumstrategie beschlossen worden. Diese sieht eine Ausweitung der Kommunen übergreifenden Zusammenarbeit besonders auch mit anderen europäischen Donaustaaten vor.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: In Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium Durchführung einer Kommunalkonferenz am 12.9.2013 in Sigmaringen. Um sich als Landschaftspark Junge Donau zu präsentieren, wurde ein Flyer erstellt und ist ein Film produziert worden.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 5 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Aussichtssteg Höwenegg IMM06

IMM-06_Aussichtssteg-Hoewenegg

  • Kommune: Immendingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Krater bei Mauenheim
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Wunderschöner Krater, Vogelschutzgebiet, keine Zugänglichkeit
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Punktueller Zugang durch freischwebenden Steg
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 19 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Unterführung Eisenbahnbrücke IMM05

IMM-05_Unterfuehrung-Eisenbahnbruecke

  • Kommune: Immendingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Brücke über die Donau in der Bahnhofstraße, westliches Ufer
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Brückenbauwerk, kein Zugang nach Norden
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Zugänglichkeit schaffen durch überflutbaren Weg entlang Stützpfeiler
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 18 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Uferpark Betonwerk IMM03

IMM-04_Uferpark-Betonwerk

  • Kommune: Immendingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Südlich Sanierungsgebiet Betonwerk, an der Donau
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Standort ehemaliges Betonwerk, wunderschöner Uferbereich
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Uferweg mit Anschluss an der Radweg und zum Bahnhof
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 17 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Schlossgarten Unteres Schloss IMM02-UP

IMM-02_Schloss

  • Kommune: Immendingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Nördliche Begrenzung Bahnlinie und südliche Begrenzung die Straße „Im Donaupark”
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Historisches Schloss, derzeit wird es Stück für Stück saniert
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Herstellung eines Schlosshofes und eines Schlossgartens
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 16 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Donauuferpark IMM01-UP

IMM-01_Donauuferpark

  • Kommune: Immendingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Nördliche und östliche Begrenzung ist die Wohnbebauung und Straße „Im Donaupark“, südliche und westliche grenzt die Donau/das Wehr
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Nicht bebaute und nicht zugängliche Grünflächen an der Donau
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Schaffung eines Rundweges, Gestaltung einer Insel und eines Versickerungsgrabens, Brücken und Aussichtsstege aus Stahl und Holz, Wasserspielplatz und Uferstufen

Karte wird geladen – bitte warten.. this page.
Karte konnte nicht geladen werden – bitte aktivieren Sie Javascript!
→ mehr Informationen

Donauuferpark IMM01
47.938486, 8.739071
Donauuferpark IMM01

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Inszenierung Hauptversinkungsstelle IMM04

Ufer Donauversinkung

  • Kommune: Immendingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Südlich Brücke über die Donau in der Bahnhofstraße, östliches Ufer
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Große, deutlich sichtbare „Schlucklöcher“ (Donau fließt rückwärts), Bereich nicht zugänglich, Ablagerung von Treibgut und Müll
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Zugänglichkeit schaffen, Parkplatzmöglichkeit anbieten, Uferbereich aufräumen und Treibgut wegleiten (durch großen Stamm im Wasser), Schlucklöcher sichtbar machen. Gesamtkonzept in Absprache mit allen Beteiligten.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 1 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste