E-Bike-Station mit Radtower SIG05

SIG-05_E-Bike-Station

  • Kommune: Stadt Sigmaringen
  • Landkreis: Sigmaringen
  • Lage: Am Bahnhof Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Keine Fahrradstation, keine E-Bikestation
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Fahrradtower und E-Bikestation in Kooperation mit den Stadtwerken Sigmaringen, Infoschild zum Landschaftspark Junge Donau
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 77 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Einschränkung Motorradverkehr BEU08

BEU-08_Reduzierung-Motorradverkehr

  • Kommune: Beuron
  • Landkreis: Sigmaringen
  • Lage: Ganz Beuron
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Besonders an den Wochenenden wird das Tal von vielen Motorradfahrern besucht. Im Bereich des Talraumes beim Klosters kommt es hier zu Nutzungskonflikten. Der „Lärm“ passt nicht zum „Tal der Stille“!
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Einschränkung des Motorradverkehrs
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 63 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Neue Radwegeführung Hausen und Neidingen BEU04

BEU-04_neue-Radwege-Hausen-Neidingen

  • Kommune: Beuron
  • Landkreis: Sigmaringen
  • Lage: Führung durch das Ortszentrum von Hausen, Richtung Neidingen entlang der Bahnstrecke
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Vorhandener Weg
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Anmeldung der neuen Radwegeführung
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 60 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Neue Wegeführung Beuron BEU03

BEU-03-Radwegefuehrung

  • Kommune: Beuron
  • Landkreis: Sigmaringen
  • Lage: Westlich des Klosters Beuron und in Beuron
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Radwegeführung über steilen Hügel von oben nach Beuron. Fußwege in Beuron entlang Abteistraße, die nicht sehr attraktiv ist.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Überquerungsmöglichkeit bei Bahnbrücke, sodass Radfahrer und Fußgänger von Westen über die vorhandene Holzbrücke auf das Kloster zukommen (Panoramablick auf das Kloster). Innerorts könnte eine neue Hauptfußachse die Besucher und Touristen durch den Ort führen (über den Wendelinusweg, die Obstplantage zum Haus der Natur).
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 59 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Rundweg und Flößerstation Talhof BEU02

BEU-02_Talhof-Floss

  • Kommune: Beuron
  • Landkreis: Sigmaringen
  • Lage: beim Talhof Langenbrunn
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Talhof (Gastronomie und Unterkunft) nur über Umweg erreichbar
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Flößerstation/Ziehfloß südlich von Talhof, Rundweg unter Einbezug der vorhandenen Brücke
  • Bürgerbeteiligung/Rückmeldungen: Überquerungsmöglichkeiten flussaufwärts werden vom Landratsamt abgelehnt. Dort sind wertvolle Wiesen und ein neuer Weg bedeutet unnötige Kosten. Anstatt der Flößerstation soll eine Brücke auf Höhe des Talhofes gebaut werden.
  • Abwägung: Überquerungsmöglichkeit auf Höhe des Talhofes favorisieren.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 58 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Gesamtkonzept Freizeitgelände BEU01

BEU-01_Freizeitgelaende

  • Kommune: Beuron
  • Landkreis: Sigmaringen
  • Lage: Bei Freizeitgelände südlich von Hausen im Tal
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Kanu Einstiegsstelle, Grillplatz, Festplatz, Schotterparkplatz, Tennisanlage, Minigolf und Skihang
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Neuordnung der Stellplätze, Erweiterung nach Süden, Reisemobilstellplätze anbieten, Toilettenanlage
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 57 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

„Vis a Vis“ an der Holzbrücke FRI01

FRI-01_vis-a-vis-holzbruecke

  • Kommune: Stadt Fridingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Südlich an vorhandener Holzbrücke über die Donau im Ortszentrum
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Wiesenböschung und Trampelpfad zur Donau
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Unter Beachtung der Strömungslenkung Einbau von Uferstufen, angrenzender Platz mit Information über Fridingen
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 50 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Fußwegeverbindung nach Stetten und zur Unterstadt MUE05

MUE-05_Fussweg-Stetten

  • Kommune: Stadt Mühlheim/Donau
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Wiesen zwischen Stetten, Unterstadt und Oberstadt
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Donauwiesen, nicht zugänglich
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Überflutungssicherer Weg aus wassergebundener Wegedecke mit Asphalttragschicht zur besseren Stabilität
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 49 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Donautalarchitek-Tour-Führer IKP15

IKP-15_Donautalarchitek-Tour

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Entlang der Jungen Donau gibt es ca. 75-100 besondere Gärten, Baudenkmäler und ausgezeichnete moderne Architekturobjekte
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Entwurf einer Wander- und Radfahrkarte inkl. Buch, welche alternative Wege anbietet, um die oben genannten Objekte zu verbinden. Inklusive Informationsmaterial zu den Objekten. Einbezug möglicher Partner prüfen (z.B. Architektenkammer).
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 41 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Auftaktskulpturen IKP11

IKP-11_Auftaktskulpturen

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Siehe Interkommunale Landschaftsräume Baartal, Versickerungstal und Durchbruchstal
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Installation einer Skulptur aus blauen Robinienstämmen und einem Infoschild am Beginn und ahttps://landschaftspark-jungedonau.de/auftaktskulpturen-ikp11/m Ende des jeweiligen Landschaftsraumes entlang des Donauradweges. Die Skulpturen machen auf die Änderung der Landschaft aufmerksam, verbinden den ganzen Landschaftspark und bieten eine Aufenthalts- und Informationsgelegenheit
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 37 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Durchbruchstal – Interkommunale Landschaftsräume IKP10

  • Kommune: Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Donaudurchbruch ab Mühlheim (auch noch Versickerungsbereich), so dass ab der Ziegelhütte in Fridingen das Durchbruchstal beginnt und in Sigmaringen ausläuft.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Durchbruchstal zwischen Fridingen und Sigmaringen. Besonderheit der Landschaft erleben: Betonung und Stärkung des Felsentals, Landschaft erleben durch Ausblicke/Aussichtspunkte über dem Tal (Überblicke). Besonderheiten der Natur erleben: Uhu und Luchs Biotopräume beachten und erweitern, Steinbrechgewächse schützen und flächig erweitern. Landschaft erleben mit alternativer Mobilität: Paddeln gem. der Bootsverordnung ausbauen
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 36 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Versickerungstal Interkommunale Landschaftsräume IKP09

IKP-09_Versickerungstal

  • Kommune: Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen
  • Landkreise: Tuttlingen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Hügelkette und Formung eines Tales, ab Zimmern bis Fridingen versickert die Donau und fließt über den Aachtopf in den Bodensee/dem Rhein und schließlich anstatt dem Schwarzen Meer in die Nordsee
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Stärkung und Betonung der interkommunalen Landschaftsräume: Versickerungstal zwischen Immendingen und Fridingen. Besonderheit der Landschaft erleben: Betonung und Stärkung des Themas der Versickerung und Versinkung, Landschaft erleben durch Uferzugänge (Einblicke). Besonderheiten der Natur erleben: Alpenbock Biotopräume beachten und erweitern, Märzenbecher schützen und flächig erweitern. Landschaft erleben mit alternativer Mobilität: Geführte Wanderungen mit dem Ringzug ausbauen, neue Rundwege in Verbindung mit dem Ringzug anbieten.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 35 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Skating Wegenetz IKP07

IKP-07-Skatingwege

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Geisingen als Zentrum für Inlineskating ist nicht flächendeckend bis Donaueschingen und Tuttlingen verbunden.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Skating Wegenetz von Geisingen bis nach Donaueschingen und Tuttlingen. Die Ebene des Baartals egnet sich hervorragend zum Inline Skaten und neben dem Fahrrad und dem Wandern ist es die beste Möglichkeit die Landschaft zu erkunden.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 33 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Mitfahr- und Pendlerbörse IKP06

IKP-06_Mitfahr-Pendlerboerse

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Das Thema Mitfahr- und Pendlerbörse wird noch nicht einheitlich verfolgt und genutzt
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Verlinkung der Mitfahr- und Pendlerbörse „flinc.org“ auf allen Webseiten der Kommunen in jeweiliger Absprache mit den LRAs.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 32 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Mobilitätskonzept IKP05

IKP-05_Mobilitaetskonzept

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Sigmaringen
  • Landkreis: Schwarzwald-Baar-Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Eine geplante Vernetzung zwischen Bahn und motorisiertem Fahrverkehr kann noch ausgebaut werden. Viele abgelegene Ortschaften sind ausschließlich auf das Auto angewiesen. Der Busverkehr ist oft nicht voll ausgelastet. Durch den Demografiewandel ergeben sich weitere Defizite. In einem Workshop am 7. Juni 2013 im Daimlerforum Immendingen wurden mögliche Konzepte angesprochen.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Aufstellung eines Konzeptes in Zusammenarbeit mit den Landratsämtern und Nahverkehrsbetrieben. Eine Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und der Firma Daimler soll verfolgt werden. Ein weiterer Workshop wird geplant. Eine Kooperation mit dem Projekt vom Donaubüro Ulm „Trans Danube“ ist zu prüfen. Eine Konzeptidee ist die bessere Vernetzung und Information des vorhandenen Mobilitätsangebot sowie ein Ausbau von z.B. privatem Carsharing und die Prüfung des tatsächlichen Bedarfs gemäß der Nutzergruppen.
  • Kosten: Müssen noch definiert werden.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 4 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Resolution Nahverkehr im Landschaftspark Junge Donau, Bildung eines Interessenverbandes IKP 04-UP

Inhalt Resolution (Kurzform)
1 best collaboration tools. Einführung eines Stundentaktes auf der Donautalstrecke Immendingen – Ulm
2. Einführung eines stündlichen Haltes der Schwarzwaldbahn in Geisingen und Immendingen.
3. Stundentakt der Regio S Bahn im westlichen Teil bei Donaueschingen, in der Hauptverkehrszeit halbstündlicher Takt.
4. Fahrradmitnahme im Donautal ausbauen.
5. Die Elektrifizierung der Strecke Immendingen-Tuttlingen umsetzen. Die Elektrifizierung bis Sigmaringen und Ulm bleibt weiterhin ein langfristiges Leitziel.
6. Ausbau der Infrastruktur an ausgewählten Bahnhöfen (Sigmaringen) an die demografischen Entwicklung anpassen und ausbauen. Verlegung des Bahnhofs Hausen im Tal in die Ortsmitte. Ein Fahrkartenautomat ist mit oder ohne Verlegung des Bahnhofs Hausen am Bahnsteig erforderlich.
7. Prüfung einer kostengünstigen Aktivierung bestehender Bahnhöfe wie Hintschingen, Thiergarten, Inzigkofen und Gutenstein (Bedarfshaltstellen einfacher Ausbaustandart). Prüfung eines Haltes in Gutmadingen. Als Unterstützung zur Realisierung einzelner Maßnahmen kann auf kommunaler Seite der Einsatz, ehrenamtlicher Helfer (vertraglich langfristig beauftragt) geprüft und angeboten werden. Die von obigen Maßnahmen profitierenden Betriebe könnten sich über Job-Tickets für ihre Mitarbeiter indirekt für das Zugfahren engagieren und somit höhere Ticketeinnahmen für die Nahverkehrsbetriebe generieren. Doppelnutzungen von parallel verlaufenden Buslinien könnten im Gegenzug geprüft und nach Möglichkeit zur Minderung der entstehenden Kosten reduziert werden (sofern die Erschließungsqualität vergleichbar ist).

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Obwohl die Bahn eine gute Alternative zum motorisierten Fahrverkehr im Donautal bietet, werden nicht alle Bahnhöfe regelmäßig angefahren.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Hauptziel: Einführung eines Stundentaktes. Geplant ist die Bildung eines Interessenverbandes, um mitzuhelfen die Resolution umzusetzen, weiter zu entwickeln und die Interessen daraus zu vertreten. Am 19.7.2013 wurde die Resolution auf dem Schienentag in Tuttlingen offiziell vorgestellt. Die Gründung der IG Donaubahn erfolgte am 13.3.2014.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Kümmerer IKP03

IKP-03_Kuemmerer

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Derzeit ist Herr Oberbürgermeister Beck Sprecher des Landschaftsparks. Herr Bürgermeister Kamm ist sein Vertreter und Herr Hensch koordiniert den Landschaftspark. Die Planung bis zur Fertigstellung Masterplan macht die Planstatt Senner. Derzeit gibt es ca. 75 angedachte Projekte und ab 2014 neue Ausschreibungen für Förderanträge. Die Suche, Erstellung und Abwicklung solcher Anträge ist sehr zeitaufwendig und benötigt eine eigene Stelle.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Bestellung eines Kümmerers (Halbzeitstelle) als Vertreter des Landschaftspark für die weitere Koordinierung des Masterplans (Antragsstellung europäische Förderanträge, Kontaktpflege zu europäischen Kommunen entlang der Donau, Koordinierung der kommunenübergreifenden Projekte, Mithilfe/Beratung bei kommunalen Projekten)

Karte wird geladen – bitte warten…
Karte konnte nicht geladen werden – bitte aktivieren Sie Javascript!
→ mehr Informationen

Kümmerer IKP03
47.984801, 8.818443
Kümmerer IKP03

Wählen Sie eine Projektliste

Kommunalkonferenz Sigmaringen IKP02/UP

IKP-02_Kommunalkonferenz-SIG

  • Kommunen: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Weitere Beteiligte/Organisation: Staatsministerium Baden Württemberg
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Seit 2012 ist die Donauraumstrategie beschlossen worden. Diese sieht eine Ausweitung der Kommunen übergreifenden Zusammenarbeit besonders auch mit anderen europäischen Donaustaaten vor.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: In Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium Durchführung einer Kommunalkonferenz am 12.9.2013 in Sigmaringen. Um sich als Landschaftspark Junge Donau zu präsentieren, wurde ein Flyer erstellt und ist ein Film produziert worden.
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 5 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Bürgerbeteiligung IKP01

IKP-01_buergerbeteiligung

  • Kommune: Donaueschingen, Geisingen, Immendingen, Stadt Tuttlingen, Mühlheim, Fridingen, Beuron, Inzigkofen, Stadt Sigmaringen
  • Landkreise: Schwarzwald Baar Kreis, Tuttlingen, Sigmaringen
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Bisher gab es kaum Kommunen übergreifende Bürgerbeteiligung für landschaftsplanerische Maßnahmen.
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Um eine mehrheitliche Akzeptanz und Identifikation mit den Maßnahmen aus dem Masterplan Junge Donau zu bekommen, sind drei Auftaktveranstaltungen in den drei großen Kommunen geplant. Über eine Webseite und einen Film können weitere Informationen kommuniziert und kommentiert werden. Danach findet ein Kreativ-Camp mit Behörden und potenzielle
    Kooperationspartnern statt. Die Ergebnisse werden erst kommunal abgestimmt und verabschiedet und in einem abschließenden Bürgerfest präsentiert.

Karte wird geladen – bitte warten…
Karte konnte nicht geladen werden – bitte aktivieren Sie Javascript!
<a style="text-decoration:none;" href="https://www great post to read.mapsmarker.com/js-disabled” target=”_blank”>→ mehr Informationen

Bürgerbeteiligung IKP01
47.982332, 8.819209
Bürgerbeteiligung IKP01

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Unterführung Eisenbahnbrücke IMM05

IMM-05_Unterfuehrung-Eisenbahnbruecke

  • Kommune: Immendingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Brücke über die Donau in der Bahnhofstraße, westliches Ufer
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Brückenbauwerk, kein Zugang nach Norden
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Zugänglichkeit schaffen durch überflutbaren Weg entlang Stützpfeiler
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 18 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste

Uferpark Betonwerk IMM03

IMM-04_Uferpark-Betonwerk

  • Kommune: Immendingen
  • Landkreis: Tuttlingen
  • Lage: Südlich Sanierungsgebiet Betonwerk, an der Donau
  • Kurzbeschreibung Istzustand: Standort ehemaliges Betonwerk, wunderschöner Uferbereich
  • Kurzbeschreibung Maßnahme: Uferweg mit Anschluss an der Radweg und zum Bahnhof
Fehler: Die Karte konnte nicht geladen werden - ein Marker mit der ID 17 ist nicht vorhanden. Bitte wende dich sich an den Seitenbetreiber.

Projekt kommentieren?

Dann bringen Sie sich hier ein.

Wählen Sie eine Projektliste